Mai Chau Städtereise

Mai Chau ist ein kleiner Teil in der Provinz Hoa Binh, der für seine erfolgreiche Entwicklung des Tourismus schon bekannt ist und eines der beliebsten Reiseziele von Vietnam wird. Wenn man Nordwest von Vietnam reisen wöllte, müsste man das Reiseziel Mai Chau nicht verpassen.

Mai Chau Städtereise

Wie fährt man nach Mai Chau?

Über 140km von Hanoi entfernt bietet Mai Chau verschiedene Verkehrsmöglichkeiten. Man kann entweder mit dem Bus order mit dem Taxi in ein bisschen mehr als 3 Stunden dahin fahren. Außerdem ist Mai Chau wohl bekannt für die Rucksackreisen, deshalb ist das Moped auch eine abenteuerliche Auswahl.

Wetter in Mai Chau

Das Wetter hier ist auch sehr angenehm. Im Sommer ist es nicht zu heißt und im Winter ist nicht zu kalt. Deshalb kann man irgendwann im Jahr Mai Chau besuchen. Aber am besten soll man von Oktober bis Dezember oder von März bis April gehen, um die wunderschöne Pfirsichblüten und Pflaumenblüten zubeobachten und die Feste ethnischer Minderheiten teilzunehmen.

Highlights in Mai Chau

Als man Mai Chau ankommt, findet man hier die poetische Naturlandschaften, die schöne Reisefelder, Wälder und Dörfe. Das Tal Mai Chau hat sowohl einzigartige Landschaften als auch schöne kuturelle Aktivitäten und Traditionen. Hier leben die Thai Menschen, sie wohnen in Stelzenhäuser, die aus Bambus und Holz bestehen.

Am Wochenende lockt der große Sonntagsmarkt nicht nur viele Touristen, sondern auch die Einwohner der umliegenden Dörfer an. Hier findet man unter anderem Bananen, Honig, Mais und so genannte Tho Cam-Artikel. Diese werden von den Thai Frauen mittels einer besonderen Webtechnik hergestellt – sicherlich ein schönes Souvenir für die Lieben zu Hause. Auf dem Sonntagsmarkt kann man nicht nur nach Lust und Laune einkaufen, sondern auch traditionelle vietnamesische Tänze anschauen oder sogar selbst mitmachen.

Mai Chau Städtereise 01

In Mai Chau können die Besucher das Homestay von den lokalen Bevolkerungen auswählen, zu übernachten. Es ist ein sehr interessante Art und Weise und gute Gelegenheit, die Freizeitsaktivitätender Gastfamilie hautnah zu erfahren. Am Morgen soll man eine Entdeckung von Natur  mit dem Fahrrad machen oder durch ruhiger Dorf spazieren gehen.Am Abend kann man rund einem Lagerfeuer sitzen und tanzen. Besonders kann man beim Homestay viele traditionelle Spezialitäten probieren , die von der Gastfamilie gemacht sind. Eine Spezialität der Minderheiten ist Reis mit Bambus und Fleisch. Sie ist normaleweise leckerer und günstiger.

Wer möchte Luxus genießen, könnte auch nach Mai Chau Ecolodge denken. Das ist ein 5*-Resort mit lokalem Design, Schwimmbad und charmanten Hotelzimmer. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, eine traditionelle Kultur-Show von lokalen Menschen anzuschauen, der berühmter Reis-Weis von Ethnien zu probieren und in bequem einer ruhigen Umgebung zu schlafen

Kurz gesagt, wenn man Mai Chau besuchen würde, könnte man nicht die schöne Landschaften, angenehme Atmosphäre, die Freundlichkeit von lokalen Menschen vergessen.

Entdecken Sie Mai Chau auf individuelle Reise

Wer Mai Chau auf  eine private Art & Weise bereisen möchte, sollte eine Nordvietnam Rundreise in einer Kombination mit anderen berühmten Reiseziele wie Halong Bucht, Ninh Binh oder Sapa machen. Diese Rundreise ist ideal für nicht nur Erwachsene sondern auch die Älteren und Kinder. Die detailierte Information können Sie hier finden: https://www.asiatica-travel.de/vietnam/mai-chau-18.html oder https://www.asiatica-travel.de/vietnam-reisen.html

Thung Nai Reisebericht – Nordvietnam Rundreise

 

1 comment

  1. Pingback: Thung Nai Reisebericht - Nordvietnam Rundreise - Vietnam Rundreisen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *