Phu Quoc Insel – Infos und Reisetipps

Es ist selten, eine Insel in Vietnam zu finden, die so unberührt und doch so reich an Möglichkeiten ist wie Phu Quoc. Eine wunderschöne Landschaft kann in Vietnam ein Dutzend sein, aber die Landschaften auf Phu Quoc gehören insgesamt zu einer anderen Grad der Lieblichkeit. Dies liegt an der Isolation und der geringen Bevölkerungszahl der Insel und ihrer Lage mitten im wunderschönen Golf von Thailand.

Phu Quoc - Paradies für eine Luxusreise in Vietnam | Infos und Reisetipps

I. Wo liegt Phu Quoc in Vietnam?

Phu Quoc und die umliegenden Inseln gehören zusammen mit den entfernten Tho Chu-Inseln zur Provinz Kien Giang als Phu Quoc Distrikt. Die Inselgruppe ist Kambodscha näher als Vietnam, nur 18 km von der kambodschanischen Provinz Kampot entfernt, die man am Ganh Dau Beach im Norden von Phu Quoc am meisten sehen kann. Die Insel ist sowohl die größte aller vietnamesischen Inseln als auch die größte Insel im Golf von Thailand. Sie bildet ein Archipel von 22 Inseln in allen Größen.

Genießen Sie Ihre perfekte Vietnam Rundreise und Baden 2018 mit Asiatica Travel

II. Wann ist die beste Reisezeit für Phu Quoc?

Natürlich gibt es auf Phu Quoc keinen “Winter” oder “Sommer”, das sind immerhin die Tropen. Was Sie stattdessen hier haben, ist die Regenzeit (auch als Monsun bekannt, von April bis Oktober) und die Trockenzeit (November bis März). Beide Jahreszeiten haben ihre besonderen Reize und ihre besonderen Schwachstellen.Die Trockenzeit gilt allgemein als die beste Zeit für einen Besuch. Tet (vietnamesisches Neujahr) ist wahrscheinlich der verkehrsreichste Urlaub von allen, und die Insel ist voll gepackt. Die Übernachtungskosten und Preise verdoppeln sich normalerweise während des Urlaubs. Deswegen sollten Sie alle Service vor min. 1 Monat buchen.

Phu Quoc - Paradies für eine Luxusreise in Vietnam -1 | Infos und Reisetipps

Trotz des gelegentlichen Regengusses ist die Regenzeit immer noch eine gute Zeit um Phu Quoc zu besuchen. Die Zimmer sind billiger, der Sonnenschein nicht so blendend und es regnet höchstens ein paar Stunden am Tag. Reisende, die mit den Tropen vertraut sind, wissen, dass die kurzen Regenfälle am Nachmittag die Luft klären und die Temperatur und Luftfeuchtigkeit bringen wieder auf ein erträgliches Niveau. April bis Oktober ist die Hauptsaison für inländische Touristen, vor allem Juni / Juli, wenn Vietnamesen ihre Sommerferien machen.

Phu Quoc - Paradies für eine Luxusreise in Vietnam -2 | Infos und Reisetipps

III. Transport nach Phu Quoc

a.    Mit dem Flugzeug

Es gibt keine internationalen Fluggesellschaften, die zu Phu Quoc fliegen. Wenn Sie aus Übersee kommen, müssen Sie zuerst auf dem Festland von Vietnam anhalten. Vietnam Airlines fliegt bis 11 Mal täglich von Ho-Chi-Minh-Stadt nach Phu Quoc (Abfahrt am frühen Morgen bis zum frühen Nachmittag).

b.   Mit dem Schiff

Der einzige Weg neben dem Fliegen, Phu Quoc zu erreichen, ist auf dem Seeweg. Die meisten Schiffe kommen in hierher am südlichen Hafen von An Thoi an, obwohl einige in Duong Dong landen. Die Fahrt dauert in der Regel zweieinhalb Stunden von Rach Gia und anderthalb Stunden von Ha Tien. Betreiber der Rach Gia-Route sind der Duong Dong Express, ein norwegischer Katamaran mit Klimaanlage, Liegesitzen und Panoramablick auf das vorbeirauschende Meer!

IV. Unterkünfte/ Hotels in Phu Quoc

In Phu Quoc gibt es 75 Resorts und Hotels mit rund 2000 Zimmern. Die meisten Unterkünfte befinden sich in Long Beach und reichen von USD 10 pro Nacht für einfache Bungalows bis hin zu mehr als USD 500 pro Nacht für eine luxuriöse Suite in einem Fünf-Sterne-Resort. Asiatica Travel empfiehlt Ihnen die besten Hotels in Phu Quoc:

Vinpearl Resort Phu Quoc *****

Salinda Resort ****

La Veranda Resort ****

Famiana Resort & Spa ****

Chen Sea Resort and Spa *****

Phu Quoc - Paradies für eine Luxusreise in Vietnam -3 | Infos und Reisetipps

Vinpearl Resort

V. Welche Sehenswürdigkeiten in Phu Quoc sollten Sie besuchen?

1. Kokosnuss-Baum-Gefängnis

Es ist schwer vorstellbar Brutalität, wenn Sie am Strand sind, aber die schöne Südküste von Phu Quoc verbirgt sich in der Tat eine brutale Vergangenheit. Etwa 5 km nördlich von An Thoi liegt das Coconut Tree Prison, ein tropischer Gulag für Generationen von Revolutionären in der französischen Kolonialzeit und in jüngerer Zeit kommunistische Guerilla im Krieg gegen Amerika.

2. Tempel Dinh Cau

Dinh Cau wird von einigen als das Symbol von Phu Quoc angesehen und ist ein seltsam geformter Felsen an der Mündung des Duong Dong Flusses. Teil des Leuchtturms und Teil des buddhistischen Tempels, wird der Felsen als heilige Stätte verehrt. Hier beten Fischer, bevor sie sich auf Reisen begeben, und die Stadtbewohner strömen hierher, um Tet New Year zu feiern.

Phu Quoc - Paradies für eine Luxusreise in Vietnam -4 | Infos und Reisetipps

3. Tages- und Nachtmarkt Duong Dong

Der Tagesmarkt liegt mitten in Duong Dong und es herrscht reger Handel mit Fisch, Obst, Gemüse und Fertiggerichten wie gebackenen Tarokartoffeln. Der Nachtmarkt befindet sich auf der Vo Thi Sau St weiter in Richtung Meer, in der Nähe des Dinh Cau-Tempels und wimmelt von Ständen, die billige und exotische Speisen sowie Muschelschalen und Handarbeiten verkaufen.

Phu Quoc - Paradies für eine Luxusreise in Vietnam -5 | Infos und Reisetipps

4. Fischsaucenfabrik Khai Hoan

Es kann stinken, aber für Kenner der vietnamesischen Nahrung ist ein Besuch in dieser Fischsoßenfabrik  eine Pilgerfahrt. Nuoc Mam ist die wichtigste Zutat der vietnamesischen Küche und macht es nicht besser als auf Phu Quoc. Auf der Insel gibt es etwa 100 nuoc mam Destillerien, aber Khai Hoan ist am meisten von Touristen besucht. Es liegt mitten in Duong Dong, nur einen kurzen Spaziergang von den Märkten entfernt und der Eintritt ist frei.

Phu Quoc - Paradies für eine Luxusreise in Vietnam -6 | Infos und Reisetipps

5. Der Wasserfall Suoi Tranh

Der Wasserfall Suoi Tranh ist nicht der größte oder der dramatischste seiner Art, aber er hat seine eigenen Reize. Es gibt einen anstrengenden 200m langen Spaziergang zum Wasserfall, oder eher die Sammlung von kleinen Wasserfällen und Felsen-Pools und einem größeren Wasserfall. Sobald Sie dort angekommen sind, haben Sie jedoch die Möglichkeit, in den klaren, kühlen Bach zu tauchen oder wilde Orchideen zu jagen. In der Nähe befindet sich die schön benannte Bat Cave. Die Wasserfälle liegen 7 km südöstlich von Duong Dong, direkt an der Straße zum Dorf Ham Ninh.

Phu Quoc - Paradies für eine Luxusreise in Vietnam -7 | Infos und Reisetipps

VI. Phu Quoc Reise-Tipps

Vielleicht ist die größte Sorge eines Reisenden Sicherheit. Ohne einen Begleiter haben Sie möglicherweise Probleme wie Diebstahl, Betrüger, Verbrecher, etc .. Hier sind einige nützliche Tipps, die Ihnen helfen, Probleme zu vermeiden:

  • Verwenden Sie einen zuverlässigen Taxi-Service.
  • Wissen Sie, wie lange Sie vom Flughafen zum gebuchten Hotel fahren und wie weit ist es.
  • Teilen Sie kein Zimmer mit einem Fremden.
  • Pass auf Ihre Zugehörigkeit zu jeder Zeit auf.
  • Buchen Sie im Voraus Hotels und Service, damit Sie keine Überasschung erleben müssen.

Möchten Sie jetzt einen Strandurlaub auf Phu Quoc buchen? Oder auf einer Vietnam Rundreise Insel Phu Quoc entdecken wollen? Dann klicken Sie hier, um Reiseangebote von uns zu sehen!

Quelle: asiatica-travel.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *