Thung Nai Reisebericht – Nordvietnam Rundreise

Im kurzlichen Jahren ist Thung Nai ein bekannter Name für die Menschen, die  zu reisen und zu picknicken lieben. Thung Nai liegt etwa 110 km von Hanoi entfernt und gehört zum ein Gemeinde von Sees Da, im Bezirk Cao Phong (Hoa Binh).

Thung Nai Reisebericht - Nordvietnam Rundreise
Was bedeutet Der Name „Thung Nai“?

Laut den lokale Einwohner stammt der NameThung Nai von “Tal” und “Hirsch”. Zuvor war Thung Nai ein großes Tal und von dichten Wäldernumgegeben. Es gibt Tiere wie Tiger, Leoparden und meisten Hirsche. Der Tag, an dem die Hirsche Gras grasten und auf den Pisten Spaß machten. Bis jetzt wird diese romantische Natur mit einem wilden Namen genannt: Thung Nai.

Warum ist Thung Nai sehenswert?

Der erste Eindruck von Thung Nai ist Frieden als der Traum, nicht nur wild sondern auch romantisch, lyrisch. Die Landschaft ist im Blau des immensen Flusses, majestätischen Bergen und luftigem Himmel eingetaucht. Mit Ausnahme von Regentagen ist die Seeoberfläche durch einem roten Schwemmland bedeckt und Thung Nhai  die in die Lichtperlen eingewickelte Natur. Dank Wolken, Bergen, hohen Bergen, tief unter dem See in Harmonie als eines der friedlichen Blau des Flusses ist die Natur sehr wunderschön.

Thung Nai Reisebericht - Nordvietnam Rundreise 02

Reisebericht Thung Nai

Seit dem Bau des Wasserkraftwerks Hoa Binh überschwemmte der Da-Fluss die Täler und verwandelte Thung Nai in riesige Stauseen. Zur gleichen Zeit steigt das Wasser über den Berg und schafft unglaublich schöne kleine Inseln, die auf dem Wasser hügelig sind und Leute an eine “Ha Long Bucht” auf dem Fluss denken.

Hier können wir den Tempel die Gottin des Wasserfalls Bo besuchen – den Gottin der Regierungsgewalt im Nordwesten, Muong (Hoa Binh), Thailändisch (Son La, Lai Chau) … Es wirdlaut Legende erzählt, dass dieser Ort ein zerklüfteter Fluss war, so dass die Menschen hier diesen Tempel errichtet haben, um der Schütz der Gottin zu bieten.

 Boot zum Wasserfall

Nachdem wir den Weihrauch des Tempels betreten haben, sitzen wir im Boot und gehen zum nächsten Punkt – der Wasserfall (auch als Höhlenwasser bekannt) ist sehr groß und wunderschön. Wenn der Wasserstand im Wasserkraftwerk Hoa Binh steigt, können Besucher ein Boot zur Höhle nehmen, um die Landschaft zu bewundern. Wenn das Wasser flach ist, müssen die Leute in die Höhle gehen, es gibt Plätze, an denen der Bambus zu einer Affenbrücke geformt wird.

Thung Nai Reisebericht - Nordvietnam Rundreise 01

In der Höhle

Aus der Höhle hat uns das Sonnenlicht so blendend gemacht, dass wir für ein paar Sekunden nicht sehen konnten. Dann ist der Himmel grün und wunderschön. Der Himmel druckt in das Wasser des Flusses Da und schafft eine harmonische Mischung aus grünem und blauem Himmel.

Das kühle Wetter das ganze Jahr macht Thung Nai ein großartiger Ort, um Spaß zu haben, und ideales Picknick, vor allem im Sommer. Thung Nai ist zu jeder Jahreszeit wunderschön und romantisch, aber schönste am Vollmondtag, der Vollmond. Sie können beobachten, wie das Mondlicht in der Nacht sanft den See hinunterglänzt oder sich ruhig in die Natur des poetischen Wassers hamornizieren.

Ruhiger Ort zum Entspannen

Wenn Sie einen lustigen Ort oder ein komfortables Resort suchen, ist Thung Nai nicht die beste Wahl. Um Füllstoff zu spüren ist dieser Ort ideal. Bleiben Sie mindestens einen Tag, um herauszufinden, wie das Freizeitleben auf dem Land ist. Am Tag füttern Sie Hühner, fischen Fische, pflücken wildes Gemüse undam Abend beobachten den Mond oder Feuerlager, grillen Fische, schlürfen ein paar Tassen Wein und plaudern dann, singen… nichts besser als das!

Mai Chau Städtereise

Möchten Sie eine Vietnam Rundreise durch Thung Nai, Hoa Binh günstig buchen? Klicken Sie hier zum Reise-Angebot!

Lesen Sie mehr über Reisetipps für Thung Nai hier

Nordvietnam Reise-tipps:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *