Traditionelle Feste in Vietnam

Wir kennen viele berühmte Sehenswürdigkeiten in Vietnam. Aber traditionelle Feste in Vietnam? Kennen Sie welche? Jedes Land hat typische Feste, die seine Kultur zeigen. Abgesehen von schönen Reiseziele ist Vietnam ein Land mit sehr vielen Festen, vielleicht die meisten in Südostasien. Sehr viele Feste finden im Frühling nach dem Tetfest statt. In dieser Zeit ist die Klima perfekt für viele Feste. Außerdem sind viele Leute noch in Urlaub wegen des Tetfests, sodass sie an diesen Feste teilnehmen können.

Traditionelle Feste in Vietnam

Vietnam ist ein landwirtschaftliches Land, deswegen haben viele Feste einen Bezug zur Landwirtschaft und den angebauten Produkten. Alle Feste haben die Bedeutung für ein gutes Jahr für die Menschen. Feste sind eine kulturelle Aktivität im menschlichen Leben. Heutzutage hat Vietnam viele Feste, neben traditionellen Festen gibt es auch neue Feste (moderne Feste). Aber die traditionelle Feste gelten als am höchsten (mehr als 7000 von 9000 Feste). Die traditionellen Feste sind ein günstiges Umfeld um die traditionelle Kultur zu konservieren.

Traditionelle Feste in Vietnam: typische Merkmale

  • Traditionelle Feste sind mit dem geistlichen Leben verbunden
  • Das Thema von dem Fest ist immer die Gemeinschaft.

Die wichtigste traditionelle Feste in Vietnam

Chua Huong Fest

Chua Huong Fest findet von 6. Januar bis Ende März nach dem Mondkalender jährlich statt. Das ist eines der längsten Feste in Vietnam. Das Fest passiert in der Huong Son Gemeinde im My Duc Bezirk in der Hauptstadt Hanoi. Chua Huong Fest ist ein einzigartiges Fest mit der buddhistischen Zeremonie. Während des Festes kommen tausende Touristen hierher, um die Landschaft, die Berge und die Tempel zu sehen.  Sie beten auch für das Glück und Fröhlichkeit.

Den Hung Fest

Traditionelle Feste in Vietnam

Den Hung liegt auf dem Nghia Linh Berg nahe der Stadt Viet Tri in der Phu Tho Provinz. Hier ist ein Ort, wo das nationale Fest für die Hung Könige jährlich stattfindet. Das Fest ist vom 8. März bis zum 11. März jährlich nach dem Mondkalender.Aber am wichtigsten ist der 10. März. Der Tag ist ein Nationaler Feiertag, sodass sie so viel zum Den Hung Fest reisen.

Ok Om Bok Fest

ok om bok fest Traditionelle Feste in Vietnam

Ok Om Bok Fest ist ein Fest von Khmer Menschen in Süden Vietnams wie z.B. Ca Mau Provinz, Soc Trang, Bac Lieu Provinz, Kein Giang Provinz, usw. Das Fest wird am 15. Oktober jährlich organisiert. Dieses Fest hat die Bedeutung für eine reiche Ernte und Günste in der Arbeit. Es gibt eine besondere Aktivität, das ist das Bootrennen. In diesem Wettbewerb treten viele Boote aus großen Baumstämmen gegeneinander an. Sie werden bunt dekoriert und dann nehmen die Jugendlich an diese Wettbewerb teil.

Beim Reisen nach Vietnam sollten die Besucher an so vielen Festen wie möglich teilnehmen wenn Sie Chance haben, um die Kultur, die Menschen und die Schönheit Vietnams klar zu verstehen.

Fotos:

  • http://timeoutvietnam.vn/den-mien-tay-xem-le-hoi-ok-om-bok-9011.html
  • http://vietnamtourism.gov.vn/index.php/items/17429
  • http://vinhphuc.gov.vn/ct/cms/dukhach/Lists/QuayBar/View_Detail.aspx?ItemID=7

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *